Rodeln - Weltcup: Felix Loch gewinnt Bronzemedaille bei EM in Sotschi

Sotschi (dpa) - Rodel-Olympiasieger Felix Loch ist beim Weltcupfinale in Sotschi dank einer Aufholjagd auf Rang drei und damit zur Bronzemedaille bei der parallel ausgetragenen EM gefahren.

Beim russischen Doppel-Erfolg von Weltmeister Semjon Pawlitschenko vor Alexander Peretjagin kämpfte sich der Bayer am Sonntag noch von Rang sieben vor. Als Gesamtweltcupsieger stand Loch bereits vor den Rennen auf der Olympia-Bahn von 2014 fest. Am Vortag hatten es Lochs Teamkollegen Dajana Eitberger sowie Tobias Wendl/Tobias Arlt besser gemacht und EM-Gold erobert. Als letztes Rennen der Saison 2014/15 steht noch die Teamstaffel an.

Ergebnisse Weltcup

Ergebnisse EM

Gesamtstände im Weltcup

erschienen am 01.03.2015 um 11:51 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!