Computer - Internet: Apple will besser über Datenschutz informieren

Cupertino (dpa) - Apple legt beim Thema Datenschutz nach und will seine Kunden besser über die Sicherung der Privatsphäre informieren. Der Konzern schaltete eine neue Webseite mit Details zu verschiedenen Angeboten frei. Dort unterstreicht Apple besonders den Unterschied zu anderen Diensten, die Geld mit Werbung verdienen - und zielt dabei ganz offensichtlich vor allem auf Google. So betont Apple, man zeichne bei der hauseigenen Karten-App keine Ortsinformationen der Nutzer auf - im Gegensatz zu «anderen Unternehmen».

erschienen am 18.09.2014 um 03:21 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!