Unfälle - Luftverkehr: Russische Agentur: Total-Chef bei Flugzeugunfall in Moskau getötet

Moskau (dpa) - Der Chef des französischen Ölkonzerns Total, Christophe de Margerie, ist bei einem Flugzeugunfall in Moskau getötet worden. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass. Das Flugzeug sollte nach Paris fliegen. Es prallte beim Start in dichtem Nebel mit einem Schneeräumfahrzeug zusammen, heißt es unter Berufung auf die Behörden. Bei dem Unfall sollen alle vier Insassen der Maschine ums Leben gekommen sein.

erschienen am 21.10.2014 um 02:23 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!