Golf - US-PGA-Tour: Kaymer mit 71er-Auftaktrunde auf Platz 56

Paramus (dpa) - Für Golfprofi Martin Kaymer haben die 71 Schläge zum Auftakt der Playoffs auf der US-PGA-Tour lediglich zum geteilten 56. Platz gereicht.

Nach dem Ende des ersten Durchgangs trennten den US-Open-Gewinner aus Mettmann sechs Schläge vom führenden Bo van Pelt aus Amerika. Der 39-Jährige benötigte 65 Schläge auf dem Par-71-Kurs in Paramus/New Jersey. «Mein Auftakt war eine große Erleichterung, ich habe begonnen, richtig Spaß zu haben», sagte van Pelt.

Van Pelt, der auf der US-Tour bislang erst ein Turnier (2009) gewinnen konnte und als 104. der Rangliste in die Barclays Open im Ridgewood Country Club gestartet war, verwies acht schlaggleiche Konkurrenten auf den geteilten zweiten Rang. Darunter befand sich auch der FexEx-Champion von 2010, Jim Furyk aus den USA.

Der mit acht Millionen Dollar dotierte Wettbewerb in Paramus ist das erste Turnier von insgesamt vier Events um den Zehn-Millionen-Dollar-Jackpot der PGA-Tour. Für das nächste Turnier qualifizieren sich noch 100 Spieler, danach wird das Feld auf 70 Starter reduziert. Mitte September beim Finale in Atlanta sind nur noch die besten 30 dabei. US-Golf-Star Tiger Woods hatte sich nicht für die K.o.-Turniere qualifiziert.

Leaderbord

Statistik Bo van Pelt

erschienen am 22.08.2014 um 07:46 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!