bedecktMünchen 10°

Erdbeben - Papua-Neuguinea: Lokale Tsunami-Warnung nach Beben bei Papua-Neuguinea

Port Moresby (dpa) - Im Südpazifik hat ein schweres Erdbeben die Küste von Papua-Neuguinea erschüttert. Das Tsunami-Warnzentrum für den Pazifik auf Hawaii schloss Tsunamiwellen in der Region zunächst nicht aus. Australien und Neuseeland gaben für ihre Küsten jedoch schnell Entwarnung. Die US-Geologiebehörde schätzte die Stärke des Bebens zunächst auf 7,7, korrigierte aber später auf 7,5. Über Schäden ist noch nichts bekannt. Das Epizentrum lag ganz im Osten von Papua-Neuguinea, auf der Insel Neubritannien. Auf der gut 500 Kilometer langen Insel leben rund eine halbe Million Menschen.

erschienen am 30.03.2015 um 03:56 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!