Konflikte - USA: Pentagon: Einsatz zur Befreiung von US-Geiseln in Syrien gescheitert   

Washington (dpa) - Eine US-Militäraktion zur Befreiung amerikanischer Geiseln aus der Hand von IS-Milizen in Syrien ist nach Angaben des US-Verteidigungsministeriums gescheitert. Spezialeinheiten hätten keine Geiseln gefunden, sagte ein Pentagonsprecher. Einzelheiten wollte er nicht nennen. Kämpfer der Terrormiliz Islamischer Staat hatten als Racheakt für die Luftschläge der USA auf ihre Stellungen im Nordirak den amerikanischen Journalisten James Foley enthauptet.

erschienen am 21.08.2014 um 01:33 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!