Behindertensport - Leichtathletik: Paralympics-Siegerin Kober holt EM-Gold

Swansea (dpa) - Die zweimalige Paralympics-Siegerin Birgit Kober hat bei den Leichtathletik-Europameisterschaften der Sportler mit Handicap den Titel im Speerwerfen gewonnen.

Die Münchnerin, die an der Bewegungsstörung Ataxie leidet, setzte sich in Swansea in ihrer Startklasse F34 mit der Saisonbestleistung von 19,56 Metern klar gegen ihre Konkurrentinnen durch. Frances Herrmann verpasste als Vierte Bronze um acht Zentimeter (16,13).

Mit Platz zwei über 400 Meter sicherte sich Irmgard Bensusan bereits ihre dritte Silbermedaille bei den kontinentalen Titelkämpfen. Der zweimalige Europameister Daniel Scheil erkämpfte im Kugelstoßen mit der persönlichen Bestleistung von 10,42 Metern Bronze.

erschienen am 22.08.2014 um 13:37 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!