Kunst - Leute: Beuys-Witwe entsetzt über Fetteckenschnaps

Düsseldorf (dpa) - Eva Beuys, die Witwe des Künstlers Joseph Beuys, hat die Verarbeitung der berühmten «Fettecken»-Kunst ihres Mannes zu Schnaps als «unglaubliche Unverschämtheit» verurteilt. Das Urheberpersönlichkeitsrecht ihres Mannes wurde in gemeiner Weise verletzt, sagte Beuys der «Bild». Die Künstler Markus Löffler, Andree Korpys und Dieter Schmal hatten am Wochenende im Museum Kunstpalast in Düsseldorf aus den über 30 Jahre alten Margarineresten mit einer Apothekerdestille erst 80-prozentigen Alkohol gebrannt und diesen dann zu etwa vier Litern 50-prozentigem Schnaps verdünnt.

erschienen am 23.07.2014 um 04:48 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!