Eishockey - NHL: NHL-Profi Woinow wegen häuslicher Gewalt suspendiert

Los Angeles (dpa) - Eishockey-Profi Slawa Woinow von Meister Los Angeles Kings ist von der nordamerikanischen NHL auf unbestimmte Zeit suspendiert worden. Die Liga reagierte damit auf die zeitweilige Festnahme des 24 Jahre alten Verteidigers.

Woinow war von der Polizei aufgrund von häuslicher Gewalt in Gewahrsam genommen und gegen eine Kaution von 50 000 Dollar später wieder freigelassen worden. Das mutmaßliche Opfer des Russen musste im Krankenhaus von Torrence (Kalifornien) behandelt werden. Woinow muss sich am 1. Dezember vor einem Gericht verantworten. Sein Gehalt wird ihm während der Sperre weiterhin gezahlt.

erschienen am 21.10.2014 um 07:19 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!