Musik - Festspiele: Bregenzer Seebühne startet mit Mozarts «Zauberflöte» in die Saison

Bregenz (dpa) - Mit der «Zauberflöte» von Wolfgang Amadeus Mozart hat die Saison auf der Seebühne der Bregenzer Festspiele begonnen. Regisseur David Pountney und Bühnenbildner Johan Engels haben den Opernklassiker in eine quietschbunte, überdimensionale Märchenwelt verlegt. Eröffnet wurden die Bregenzer Festspiele bereits am Mittwoch im Festspielhaus mit der Auftragsoper «Geschichten aus dem Wiener Wald» des österreichischen Komponisten Heinz Karl Gruber. Das Festival geht bis zum 25. August.

erschienen am 25.07.2014 um 01:45 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!