bedecktMünchen 11°

Triathlon - WM: Triathlon-WM in Auckland: Nieschlag Elfter

Auckland (dpa) - Die deutschen Triathleten sind auch beim zweiten von zehn Rennen der diesjährigen WM-Serie chancenlos gewesen. Justus Nieschlag war im neuseeländischen Auckland als Elfter bester Athlet der Deutschen Triathlon-Union.

Gregor Buchholz musste sich mit Rang 30 zufriedengeben, Franz Löschke wurde nur 47. Der britische Olympia-Dritte Jonathan Brownlee setzte sich souverän nach 1500 Metern Schwimmen, 40 Kilometern  Radfahren und zehn Kilometern Laufen vor dem spanischen Titelverteidiger Javier Gomez und dem Franzosen Pierre Le Corre durch. Nächste Station ist in zwei Wochen Gold Coast in Australien.

Auch die Damen konnten sich keinen der vorderen Plätze sichern. Hanna Philippin wurde in Auckland 14. Rebecca Robisch kam nach 1500 Metern Schwimmen, 40 Kilometern Radfahren und zehn Kilometern Laufen als 20. ins Ziel. Pech hatte Anne Haug. Die WM-Zweite von 2012 und -Dritte von 2013 stürzte und musste wegen eines Defekts am Rad aufgeben.

Siegerin wurde wie beim Auftakt in Abu Dhabi Weltmeisterin Gwen Jorgensen vor ihrer US-Landsfrau Katie Zaferes und der einheimischen Andrea Hewitt aus Neuseeland. Das dritte von zehn WM-Rennen findet in zwei Wochen in Australien statt.

WM-Serie Auckland

erschienen am 29.03.2015 um 08:02 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!