Unfälle - Luftverkehr: Malaysia verhandelt über Waffenruhe im MH17-Absturzgebiet

Kuala Lumpur (dpa) – Malaysias Diplomaten verhandeln nach eigenen Angaben über eine Waffenruhe zwischen der ukrainischen Regierung und pro-russischen Milizen. Sie wollen damit sicheren Zugang für Ermittler zum Absturzgebiet des Malaysia-Airlines Flugzeugs in der Ostukraine erreichen. «Die Verhandlungen dauern an», sagte der Chef des malaysischen Ermittlungsteams, Khairil Hilmi Mokhtar, der staatlichen Nachrichtenagentur Bernama. Malaysia hatte mit den Rebellen bereits die Übergabe der Blackbox ausgehandelt.

erschienen am 28.07.2014 um 05:43 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!