Wetter - Unwetter: Stromausfälle verderben Bürgern im Nordosten der USA den Feiertag

Augusta (dpa) - Stromausfälle haben Hunderttausenden im Nordosten der USA die Festtagsstimmung vermiest. Allein in den Bundesstaaten Maine und Vermont hätten rund 300 000 Kunden am Thanksgiving-Fest zeitweilig keinen Strom gehabt. Das berichtete CNN unter Berufung auf die örtlichen Energieunternehmen. Schuld war ein Wintereinbruch: Nasser Schnee habe sich auf Stromleitungen gelegt, hieß es demnach im Sender WMTW-TV. Thanksgiving ist einer der wichtigsten Feiertage in den USA. Für Millionen Amerikaner ist der Truthahn-Braten der Höhepunkt des Festes.

erschienen am 28.11.2014 um 03:51 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!