Eishockey - DEL: DEL: Auf- und Abstieg in spätestens vier Jahren

München (dpa) - Zwischen der Deutschen Eishockey Liga (DEL) und der zweiten Liga (DEL 2) soll es spätestens in vier Jahren wieder einen geregelten Auf- und Abstieg geben.

«Wir sind auf einem guten Weg und bekommen es irgendwann hin», sagte DEL-Aufsichtsratschef Jürgen Arnold beim Dialogtag des Deutschen Eishockeys in München: «Wir brauchen noch zwei bis vier Jahre.» Zuletzt hatte es 2006 in den Kassel Huskies einen sportlichen Absteiger aus der DEL gegeben.

Teams aus der DEL 2 haben derzeit nur die Möglichkeit, in die DEL aufgenommen zu werden, wenn eine Lizenz in der ersten Liga frei wird und der entsprechende neue Club die wirtschaftlichen Voraussetzungen erfüllt. 2013 hatten etwa die Schwenninger Wild Wings die DEL-Lizenz des früheren Meisters Hannover Scorpions nach deren Rückzug erworben.

erschienen am 01.11.2014 um 14:12 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!