Demonstrationen - Flüchtlinge: Zentralrat der Juden nimmt Muslime vor «Pegida»-Bewegung in Schutz

Berlin (dpa) - Angesichts der Verbalangriffe auf den Islam durch die umstrittene «Pegida»-Bewegung nimmt der Zentralrat der Juden die Muslime in Deutschland in Schutz. Die Angst vor islamistischem Terror werde instrumentalisiert, sagte der Zentralratsvorsitzende Josef Schuster der «Welt». Angesichts weniger Islamisten zu schlussfolgern, Deutschland drohe ein islamischer Staat zu werden, sei so absurd, als wenn man aus der Existenz von Rechtsextremisten schließen würde, morgen werde die NS-Diktatur wieder errichtet.

erschienen am 20.12.2014 um 04:48 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!