Wissenschaft - Tiere: Kuckucke kehren in gleiche Brutgebiete zurück

Pfatter (dpa) - Nach mehreren tausend Kilometern Flug sind zwei bayerische Kuckucke wieder in ihr altes Brutgebiet im Landkreis Regensburg zurückgekehrt.

Die Biologin Friederike Herzog vom Landesbund für Vogelschutz (LBV) hatte im April 2013 knapp zehn Vögel mit Satellitensendern ausgerüstet. Damit überwachte die Forscherin die Flugrouten der Tiere nach Afrika und zurück. «Die Tiere vollbringen schon eine unglaubliche Leistung», sagt Herzog. Nur zwei bis drei Monate bleiben die Vögel in Deutschland.

Die Zahl der Kuckucke nimmt ab. In sieben Bundesländern ging der Bestand in den vergangenen zehn Jahren um mehr als 20 Prozent zurück, in zwei hat sich ihre Zahl sogar halbiert.

In Großbritannien und Skandinavien gab es bereits ähnliche Projekte. Dabei fanden die Forscher heraus, dass die Vögel alle sehr ähnliche Routen nehmen - obwohl sie alleine unterwegs sind und meistens nachts. Sie flogen im Schnitt zwischen 7000 und 9000 Kilometer.

LBV-Kukuck-Projekt

Studie über skaninavische Kuckucke

erschienen am 25.04.2014 um 09:58 Uhr

Humor Die witzigsten Bilder Bilder
Die witzigsten Bilder Der Louvre des Lachens

Runderneuert und komischer denn je: Wir sind viel im Netz unterwegs und sammeln das Beste ein - die 100 witzigsten Bilder. Willkommen im Louvre des Lachens! Sie ahnen nicht, was dem Kaninchen gleich passiert. mehr...

Bilder des Tages Momentaufnahmen im März 2014
- Bilder

Nasse Männer \\\ Kirschblüte in voller Pracht \\\ Einmarsch in Favela und mehr, ständig aktualisiert mehr... Bilderblog

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!