Prozesse: Zahnarzt steht wegen Tötung seiner Kinder vor Gericht

Lübeck (dpa) - In Lübeck beginnt heute der Prozess gegen einen Zahnarzt, der im Januar seine Kinder getötet haben soll. Der Mann aus Glinde bei Hamburg hatte das Verbrechen unmittelbar nach der Tat gestanden. Dabei hatte er religiöse Wahnvorstellungen geäußert, so dass er wegen Schuldunfähigkeit vorläufig in eine psychiatrische Klinik kam. Das Gericht muss nun darüber entscheiden, ob er eine Gefahr für die Allgemeinheit darstellt und in der Klinik bleiben muss. Die Kinder starben im Alter von vier und sechs Jahren.

erschienen am 22.08.2014 um 01:34 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!