Tennis - WTA: Scharapowa bei WTA-WM ohne Chancen aufs Halbfinale

Singapur (dpa) - Maria Scharapowa hat bei der WTA-WM der Tennis-Damen ihre letzte Chance auf das Halbfinale verspielt.

Die 27 Jahre alte Russin verlor in Singapur gegen die Polin Agnieszka Radwanska den zweiten Satz mit 6:7 (4:7) und vergab dabei drei Matchbälle. Den ersten Durchgang hatte Scharapowa 7:5 gewonnen. Bei einem glatten Sieg in zwei Sätzen hätte die Weltranglisten-Zweite noch Chancen auf das Weiterkommen gehabt.

Als erste Spielerinnen stehen in der Weißen Gruppe die Dänin Caroline Wozniacki und in der Roten Gruppe Simona Halep aus Rumänien im Halbfinale. Durch das Scharapowa-Aus wird Serena Williams das Jahr als Nummer eins beenden.

Turnierinfos auf WTA-Homepage

erschienen am 24.10.2014 um 10:23 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!