Wahlen - Parlament: Regierungspartei gewinnt Parlamentswahl in Estland

Tallinn (dpa) - In Estland hat die regierende Reformpartei die Parlamentswahlen gewonnen. Nach der Auszählung aller Stimmen am Abend wird die liberale Partei von Regierungschef Taavi Rõivas stärkste Kraft in der Volksvertretung Riigikoku, gefolgt von der linksgerichteten oppositionelle Zentrumspartei vor den mitregierenden Sozialdemokraten. Das teilte die Wahlkommission in Tallinn mit. Neben dem konservativen Wahlbündnis IRL schafften es auch zwei neugegründete Parteien ins Parlament. Besonderheit war die Abstimmung im Internet, die Estland als erstes Land in Europa eingeführt hat.

erschienen am 02.03.2015 um 01:12 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!