Fußball - Kuranyi: Kuranyi: «Die nächsten Wochen sind entscheidend»

Moskau (dpa) - 52 Tore in 137 Pflichtspielen: Kevin Kuranyi ist für die Fans von Dynamo Moskau ein Star. Doch allzu viele Treffer kommen vielleicht nicht mehr hinzu - der 33-jährige Fußballprofi steht nach fünf Jahren wohl vor dem Abschied aus Russland.

«Dynamo würde gerne verlängern. Aber ich spüre stark, dass die Familie allmählich nach Deutschland zurück will», sagt Kuranyi der Deutschen Presse-Agentur vor dem Rückrundenstart in der russischen Liga am Samstag. Trotzdem: Eine Vertragsverlängerung schließt er nicht völlig aus.

Bei einem Abschied vom Riesenreich - ob jetzt oder erst später - favorisiert der Stürmer die Bundesliga. «Das habe ich immer gesagt. Zwar muss das Gehalt stimmen, aber wichtiger ist die Perspektive», betont der frühere Spieler des FC Schalke 04 und des VfB Stuttgart.

Zunächst will er sich für seinen russischen Verein Dynamo Moskau aber weiter voll einsetzen. Der Hauptstadtclub ist Tabellendritter. «Die Champions League ist unser klares Ziel - und vielleicht ist noch mehr drin», meint Kuranyi. Dynamo ist auch noch in der Europa League vertreten und trifft dort auf den SSC Neapel. «Die nächsten Wochen sind entscheidend», sagt der Vize-Europameister von 2004. «Nach dem Achtelfinal-Hinspiel gegen Neapel treffen wir in der Liga auf fast alle Top-Teams. Danach wissen wir, was noch möglich ist.»

erschienen am 06.03.2015 um 14:58 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!