Motorsport - Formel 1: Rosberg will als dritter Deutscher Formel-1-Weltmeister werden

Abu Dhabi (dpa) - Nico Rosberg kann heute als dritter Deutscher nach Michael Schumacher und Sebastian Vettel Formel-1-Weltmeister werden. Der Mercedes-Pilot startet beim Saisonfinale in Abu Dhabi von der Pole Position vor WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton. Allerdings benötigt Rosberg Schützenhilfe, weil er in der Gesamtwertung 17 Punkte Rückstand auf seinen britischen Teamkollegen hat. Die Red-Bull-Piloten Sebastian Vettel und Daniel Ricciardo müssen wegen einer Disqualifikation nach dem Qualifying von ganz hinten starten.

erschienen am 23.11.2014 um 00:00 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!