Prozesse - Amoklauf: Klage gegen Eltern des Amokläufers auf Schadenersatz

Stuttgart (dpa) - Das Stuttgarter Landgericht verhandelt heute zwei Schadenersatzklagen gegen die Eltern des Amokläufers von Winnenden: Es geht um Forderungen in Millionenhöhe. Die Stadt in Baden-Württemberg verlangt 5,3 Millionen Euro. Sie will durch die Tat entstandene Kosten ersetzt bekommen, beispielsweise für den Schulneubau. Die Unfallkasse Baden-Württemberg verlangt eine Million Euro von den Eltern. Dabei geht es um Kosten für Heilbehandlungen bei Schülern, Eltern und Lehrern. Der damals 17-jährige Tim K. hatte 2009 in Winnenden und Wendlingen 15 Menschen und sich selbst erschossen.

erschienen am 28.11.2014 um 04:57 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!