Konflikte - Luftverkehr: Weitere Opfer von Flug MH17 werden ausgeflogen

Den Haag (dpa) - Die Luftbrücke zur Überführung der Absturzopfer aus der Ostukraine in die Niederlande wird heute fortgesetzt. Die militärischen Transportflugzeuge werden die Särge in Charkow abholen und sollen gegen 16.00 Uhr in Eindhoven landen. Auch die Untersuchung der Flugschreiber in Großbritannien geht weiter. Die Niederlande bemühen sich auch, für Experten einen sicheren Zugang zur Absturzstelle im Rebellengebiet in der Ostukraine zu organisieren.

erschienen am 24.07.2014 um 03:47 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!