Finanzen - EU: EU-Kommission warnt Griechenland vor Abkehr von Reformkurs

Berlin (dpa) - Der Vize-Chef der EU-Kommission Jyrki Katainen hat die neue Regierung in Griechenland davor gewarnt, den Reformkurs zu verlassen. «Wir erwarten, dass die Regierung die versprochenen Verpflichtungen einhält», sagte Katainen im Deutschlandfunk. «Bisher haben wir keine Informationen darüber, wie das Ganze finanziert wird», sagte er mit Blick auf die Pläne von Ministerpräsident Alexis Tsipras. Dieser will trotz aller Warnungen der internationalen Geldgeber den strikten Sparkurs des Landes lockern.

erschienen am 30.01.2015 um 08:44 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!