Wirtschaft: Energieagentur zufrieden mit deutscher Wende

Berlin - Die Internationale Energie-Agentur (IEA) sieht Deutschland bei der Energiepolitik auf gutem Weg. Die Stromversorgung sei sicher, die Rahmenbedingungen stabil, sagte IEA-Chefin Maria van der Hoeven am Freitag in Berlin. 'Die Bundesregierung muss Kurs halten.' In ihrem Deutschland-Bericht mahnt die Agentur zugleich, die Kosten für den Ausbau erneuerbarer Energien zu senken. Gleichwohl dürften 'unvermittelte Änderungen' nicht das Vertrauen von Investoren erschüttern. Um sozial Schwache von hohen Strompreisen zu entlasten, empfiehlt die IEA eine 'faire' Verteilung von Kosten für den Ökostrom-Ausbau. Bislang genießen viel Betriebe hier Ausnahmen. Auch solle sich die Bundesregierung für einen strikteren Klimaschutz in der EU einsetzen. Andernfalls verdränge zunehmend klimaschädliche Kohle das Gas aus dem Strommarkt. miba...

Weiter zum vollständigen Artikel ...

erschienen am 25.05.2013 um 06:30 Uhr

Feedback

Geben Sie die abgebildeten Wörter ein, um Missbrauch auszuschließen:

Andere Wörter
Ihre Eingabe war ungültig
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Ein technischer Fehler ist aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Nachricht wurde verschickt. Vielen Dank für Ihr Feedback!